Rechtliche Aspekte

Anmerkungen zur rechtlichen Situation in Deutschland und der EU

Nachdem es viele Jahre nur möglich war, Pferde in andere Mitgliedsländer der EU zum Einäschern zu bringen, wird dies in absehbarer Zeit auch in Deutschland möglich sein. Der Bundestag hat im Juli 2016 eine Änderung des entsprechenden Gesetzes beschlossen. Seit dem 12. Februar 2017 besteht die Möglichkeit mit amtlicher Erlaubnis Ihr totes Pferde in ein zugelassenes Pferdekrematorium zu bringen.

Begründet wurde diese Maßnahme mit dem fragwürdigen Hinweis auf eine bessere Überwachung von v. a. inapparenten (nicht erkennbaren!!!) Pferdekrankheiten. In Wahrheit geht es um die Beibehaltung der bestehenden Entsorgungswege.

Der Bundesverband deutscher Tierkrematorien konnte trotz intensivem Einsatz leider keinen anderen Beschluss erreichen, obwohl er nach der Europäischen Regelung möglich gewesen wäre.

Überlegungen zur Errichtung von Pferdekrematorien in Deutschland gibt es. Konkret in Planung sind nach meiner Kenntnis zur Zeit zwei.